Preisvergleich im Netz / Dein bester Deal Logo

Ibuprofen 600 (Ibu 600) Info + Preisvergleich

Ibuprofen 600 (Ibu 600) - Der Schmerzmittelwirkstoff Ibuprofen gehört wie Diclofenac und Acetylsalicylsäure zu den nichtsteroidalen Antirheumatika, kurz NSAR, und wirkt nicht nur schmerzlindernd, sondern auch entzündungshemmend und fiebersenkend. Je nach Einsatzgebiet und Stärke der Schmerzen wird Ibuprofen in Einzeldosierungen von 200, 400, 600 oder 800 mg angewandt, wobei das Schmerzmittel ab der Dosierung Ibuprofen 600, welche mit „Ibu 600“ abgekürzt wird, rezeptpflichtig ist. Einen großen Vorteil gegenüber anderen bekannten Schmerzmitteln stellt die Tatsache dar, dass Ibuprofen nach Absprache mit dem behandelnden Arzt auch bei Kindern angewandt werden kann.

Geschichtlicher Hintergrund von Ibu 600


Die Geschichte des Medikaments reicht zurück bis in die 50er und 60er Jahre des 20. Jahrhunderts, als Stewart Adams mit seinem Forschungsprojekt bei „The Boots Pure Drug Company Ltd.“ auf der Suche nach einem neuen Wirkstoff gegen rheumatische Erkrankungen war. Als Vorbild für die Entwicklung des neuen Mittels diente die bereits seit langem bekannte Acetylsalicylsäure; die ersten Versuche gestalteten sich jedoch wenig erfolgreich, da die neuen Wirkstoffe eine zu toxische Wirkung entfalteten. Erste Erfolgsaussichten ergaben sich mit einer bestimmten Gruppe von Carbonsäureverbindungen, die ursprünglich als Unkrautvernichtungsmittel, sogenannte Herbizide, entwickelt wurden. Diese waren jedoch klinisch unwirksam und die Forschungsarbeit konzentrierte sich auf die von John Nicholson synthetisierten Phenylalkansäuren, die die gewünschten Ergebnisse ohne starke Nebenwirkungen erzielten und schließlich inklusive Ibuprofen im Jahr 1961 zum Patent angemeldet wurden. Der Siegeszug von Ibuprofen begann jedoch erst 1966, nachdem eine weitere Nutzung der verwandten Substanzen aufgrund unterschiedlichster Probleme nicht fortgeführt werden konnte. Im Jahr 1969 erfolgte die Markteinführung von Ibuprofen in Großbritannien und fünf Jahre später in den USA. Nachdem zuvor schon in beiden Ländern der Wirkstoff auch ohne ärztliche Verordnung erworben werden konnte, erhalten Patienten in Deutschland seit 1989 Ibuprofen 200 und seit 1998 auch Ibuprofen 400 rezeptfrei in den Apotheken.

Anwendungsgebiete des Medikaments


Schmerzmittel werden fälschlicherweise immer noch als recht ähnlich in ihrer Wirkungsweise angesehen – oftmals entscheidet lediglich die persönliche Präferenz über den Einsatz eines bestimmten Medikaments. Ibuprofen und hierbei insbesondere die höheren Dosierungen wie Ibu 600 sind jedoch aufgrund ihrer entzündungshemmenden und abschwellenden Wirkung besonders gut für den Einsatz bei rheumatischen Erkrankungen der Gelenke wie Arthrose, Gicht oder rheumatoider Arthritis geeignet, für die sie ursprünglich auch entwickelt wurden. In niedrigerer Dosierung wirkt Ibuprofen dagegen insbesondere schmerzstillend und auch fiebersenkend, weswegen das Medikament bevorzugt bei Kopfschmerzen bis hin zu leichter Migräne oder auch bei den unangenehmen Begleiterscheinungen einer Erkältung oder Grippe eingesetzt wird. Die Erfahrungen bei der Behandlung von Zahnschmerzen und Regelschmerzen sind ebenfalls positiv. Neben Diclofenac wird Ibu 600 selbst bei Muskelschmerzen, Zerrungen und Bänderrissen eingesetzt; weitere Anwendungsgebiete stellen Mittelohrentzündungen und Mandelentzündungen bis hin zu Sonnenbrand dar.

Auf der Beliebtheitsskala ganz oben

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Ibuprofen unter den vier beliebtesten Schmerzmittelwirkstoffen in Deutschland einen festen Platz einnimmt. Gleichzeitig ist es auch eines der meistverschriebenen Medikamente im ganzen Land, denn die Deutschen greifen bei Kopf-, Zahn- oder Gliederschmerzen häufigen zu lindernden Medikamenten. Diesen Umstand verdeutlicht eine Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK aus dem Jahr 2010, die anhand der Verordnungen durch Ärzte und der Umsatzhöhe die zehn beliebtesten Medikamente in Deutschland ermittelt hat. Es ist nicht verwunderlich, dass darunter allein drei Schmerzmittel zu finden sind. Ibuprofen nimmt dabei nicht nur unter den Schmerzmitteln den Spitzenrang ein, es steht tatsächlich auf Platz 1 der meistverkauften Medikamente in Deutschland. Im Jahr 2010 wurde Ibuprofen allein von Ärzten rund 19,3 Millionen Mal verordnet – die frei verkäuflichen Dosierungen Ibu 200 und Ibu 400 sind hierbei noch nicht miteingerechnet. Insgesamt konnte 2010 in Deutschland durch den Verkauf von Ibu 600 und anderen Ibuprofen-Medikamenten ein Umsatz von 217,7 Millionen Euro erzielt werden. Weit abgeschlagen auf den Plätzen 4 (14,3 Millionen Verordnungen) und Platz 6 (13,3 Millionen Verordnungen) liegen die Schmerzmittel-Konkurrenten Diclofenac und Metazimol. (Mehr Informationen)


Preisvergleich Ibuprofen 600 (Ibu 600)

hier findest Du die günstigsten Online-Angebote für Ibuprofen 600 auf preisvergleich-im-netz.com. Bist Du mit den Suchergebnisse unzufrieden? Dann gib den Suchbegriff Deiner Wahl oben in das Suchfeld ein! Viel Erfolg beim Sparen.

Loading products...
Weitere Ergebnisse werden geladen...